04235–55 297 41

04441-88 993 40

0511–67 43 06 92

Obergeschossdeckendämmung – Harburg Neu Wulmstorf

Wir sind Ihr erfahrener Fachbetrieb für die Obergeschossdeckendämmung im Raum Harburg Neu Wulmstorf

Obergeschossdeckendämmung - unsere Fachleute beraten Sie

Sie haben sich mit dem Thema Gebäudedämmung beschäftigt, weil Sie Ihr Ihr Haus dämmtechnisch auf den aktuellen Stand bringen möchten. Vielleicht sind Ihnen auch die Heizkosten über den Kopf gewachsen und Sie suchen nach Einsparmöglichkeiten. Hervorragend, dass Sie unsere Homepage entdeckt haben. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen nähere Informationen zu unserem Leistungsangebot geben.

Unser Unternehmen ist ein qualifizierter und erfahrener Handwerksbetrieb mit Geschäftsssitzen in Langwedel/Bremen, Bielefeld, Vechta und Hückelhoven. Seit vielen Jahren schon sind wir Ihr Spezialist rund um die Themen Wärme- und Gebäudedämmung. Je nach Aufgabenstellung setzen wir verschiedene Dämmsysteme und -methoden ein. Wir arbeiten mit hochwertigen Dämmwollen, Dämmplatten und Dämmgranulaten. Unter anderem setzen wir auf Polystyrol, Zellulose und EPS. Als Fachbetrieb für Dämmung und Sanierung schauen wir auf eine lange Berufserfahrung zurück. Unsere gut geschulten Fachleute informieren Sie sehr gerne im Detail.

Eine Obergeschossdeckendämmung verringert den Energieaufwand nachhaltig

Durch eine schlecht isolierte Geschossdecke entweicht vor allem während der Heizperiode sehr viel Wärmeenergie. Die durch unzureichend gedämmte Decken resultierenden Energiekosten, können durch eine bessere Dämmung der obersten Geschossdecke bequem eingespart werden. Bei einer professionell durchgeführten Obergeschossdeckendämmung werden die existierenden Hohlräume mit Dämmstoff gefüllt und der Wärmeschutz um ein Vielfaches erhöht. Ein weiterer schöner Nebeneffekt: Im Sommer kann die Wärme weit weniger in die unter der Geschossdecke liegenden Räume vordringen, was zu konstanteren Raumtemperaturen führt.

Für eine Obergeschossdeckendämmung ist es wichtig zu wissen, ob die jeweilige Zimmerdecke begehbar ist oder nicht. Daran orientiert sich das zu wählende Verfahren. In der Energie-Einspar-Verordnung ist eine Dämmung der obersten Geschossdecke zwingend vorgesehen, weil speziell in Altbauten keine oder nur eine ungenügende Wärmedämmung vorhanden ist. Bei einer begehbaren Decke besteht die Obergeschossdeckendämmung aus einem trittsicheren Dämmstoff, welcher mit Holzplatten abgedeckt wird. Für eine nicht begehbare Raumdecke können weniger kostenintensive Materialien zum Einsatz kommen, da sie nicht abgedeckt werden müssen. In Sonderfällen werden bei einer Obergeschossdeckendämmung von Altbauten auch Spezialverfahren verwendet. Die Kosten für eine Dämmung mit einer dieser Methoden rechnen sich schon nach kurzer Zeit. Vor allem bei der Altbausanierung erfüllen unsere Methoden alle Anforderungen und sind außerdem auch noch umweltgerecht.

Die Obergeschossdeckendämmung geht jeden Hausbesitzer an!

Die Dämmung der obersten Geschossdecke gehört zu den besten Verfahren, um schnell die Dämmleistung eines Ein- oder Mehrfamilienhauses zu steigern. Je zweckmäßiger ein Einfamilienhaus gedämmt ist, umso höher sind nachher die Senkungen bei den Energieaufwendungen. Vor der Beauftragung sollte man sich über die verschiedenen Alternativen und Vorgehensweisen zur Obergeschossdeckendämmung informieren. Unser Unternehmen beschäftigt speziell geschulte Mitarbeiter aus dem Bereich der energetischen Sanierung, die Ihnen sachkundige, auf Ihre Vorstellungen und Spielräume angepasste Sanierungsvorschläge vorschlagen.

Wir arbeiten gerne für Kunden aus Harburg und Neu Wulmstorf

Wir arbeiten für Kunden aus Neu Wulmstorf und Harburg. Durch unsere Geschäftstätigkeit haben wir uns einen guten Überblick über die Architektur der Städte und Gemeinden unseres Einzugsbereiches machen können. Natürlich gehört auch Ihre Region zählt zu unserem unmittelbaren Geschäftsgebiet. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen in Kontakt zu kommen.

Einige Informationen zur Region:

Neu Wulmstorf befindet sich in der Nähe des Alten Lands östlich von Hamburg und gehört zu deren Metropolregion. Auf einem Areal von ca. 56 qkm wohnen gut 20.000 Anwohner.

Harburg wiederum ist ein Stadtteil von Hamburg. Harburg war einstmals autonom. 1927 erfolgte zunächst der Zusammenschluss mit Wilhelmsburg zur ehedem 110.000 Bürger zählenden Großstadt Harburg-Wilhelmsburg. Zehn Jahre danach ordnete die Verwaltung schließlich dieses neu entstandene Stadtkonstrukt dem dem Land Hamburg zu. Harburg verlor damit seine Eigenständigkeit. Heute zählt der Stadtteil rund 22.000 Bewohner. Anno 1951 entstand außerdem der Verwaltungsbezirk Harburg.

Harburg ist sowohl ein eigener Ortsteil als auch ein Bezirk der Großstadt Hamburg. Zum Bezirk Harburg zählen u.a. die Stadtteile Heimfeld, Moorburg, Altenwerder, Neugraben und Hausbruch. Auch Neuenfelde, Eißendorf und Marmstorf zählen zum Bezirk Harburg.

Das Wirtschaftleben von Neu Wulmstorf ist weitgehend mittelständisch orientiert. Aber auch große Unternehmen haben Außenstellen in der nordniedersächsischen Stadt. Besonders bekannte Unternehmen mit Standort in Neu Wulmstorf sind zum Beispiel McDonalds sowie das Outdoor-Textilunternehmen Jack Wolfskin.

Harburg nahm eine andere Entwicklung: Insbesondere der Ausbau des Binnenhafens zur Mitte des 19. Jahrhunderts war für die Weiterentwicklung von Harburg wichtig. Die kautschuk- und ölverarbeitende Schwerindustrie sorgte in Harburg für einen anhaltenden Aufschwung. Ab den 1960er Jahren zog sich die Hafenindustrie großflächig aus Harburg zurück. Zunehmend mehr Gebäude und Industriegebiete lagen brach. Der Strukturwandel wirkte sich erheblich auf das Leben im Stadtteil Harburg aus. In den zurückliegenden Dekaden hat sich Harburg erstaunlich entwickelt und sich vorrangig als Wohnquartier einen Namen gemacht. Die Infrastruktur von Harburg ist exzellent: Das Zentrum hat sich zu einem kleinen Einzelhandelseldorado entfaltet. Allein drei große Shoppingzentren sind in Harburg zuhause. Der Stadtteil verfügt darüber hinaus über zahlreiche ruhige und ansprechend gelegene Wohnviertel. Ein zusätzlicher Pluspunkt: Mit der S-Bahn braucht man kaum mehr als 15 Minuten bis zum Hamburger Hauptbahnhof.

Neu Wulmstorf und Harburg haben Charme!

Neu Wulmstorf erreicht man mit dem Kraftfahrzeug über die Bundesstraßen 3 und 73 sowie über die Schnellstraße A1. Die nächste Anschlussstelle ist in Rade. Mit der Bahn kommt man mit der Hamburger S-Bahn S3 nach Neu Wulmstorf. Formell gliedert sich Neu Wulmstorf in zusammen fünf Ortsteilen: Neu Wulmstorf, Elstorf, Rade, Rübke und Schwiederstorf. Berufspendler bewerten an Neu Wulmstorf und an Harburg ganz besonders die zentrale Lage positiv. Die Nähe zur Metropole garantieren ein überschaubares Leben im Außenbezirk. Harburg und Neu Wulmstorf sind ganz unbestritten schöne Orte zum Wohnen.

Harburg bewegt sich: In den vergangenen Jahren wurden etliche Neubauprojekte gestartet. Besonders das hafennahe Areal um die Schlossinsel Harburg sowie das Gebiet um den Veritaskai wurden stadtarchitektonisch modernisiert. Harburg ist für sein Bildungsangebot beliebt. Die Technische Universität Hamburg-Harburg, die Kühne School of Logistics und das Northern Institut of Technology genieflen einen guten Ruf.

Hohe Qualität für Kunden aus Neu Wulmstorf und Harburg

Sie kommen aus Neu Wulmstorf oder Harburg, interessieren sich für unser Angebot und sind hier im Internet auf unsere Website gestoßen? Darüber freuen wir uns sehr. Gerne präsentieren wir Ihnen unser gesamtes Leistungsspektrum und beantworten Ihre Fragen. Unser freundliches Team freut sich auf Sie.

Wir sind Ihr Fachbetrieb für Sanierung und Gebäudedämmung

Vertrauen Sie in Sachen Dämmen und Sanieren unbedingt auf die fachspezifische Leistung vom Fachbetrieb. Nur ein Fachbetrieb kennt die Tricks und Tipps, wie man zu einem sachgerechten Ergebnis kommt. Um sich mit Fug und Recht als Fachbetrieb zu titulieren, braucht es eine qualifizierte Ausbildung der Mitarbeiter und eine langjährige Erfahrung. Unser Unternehmen empfiehlt sich als Ihr erfahrener Fachbetrieb für

Einblasdämmung, Altbaudämmung, energetische Sanierung, Hohlschichtisolierung, Kellerdecken- und Dachdämmung. Kommen Sie zum Ziel und schenken Sie einem Fachbetrieb Ihr Vertrauen. Als qualifizierter Dienstleister ermitteln wir den Ist-Zustand von Dämmung, Geschossdecke und Dach. Wir zeigen Ihnen Wege, wie Sie mit einer zeitgemäßen Dämmung Ihre Wärmekosten senken und eine Menge Geld sparen. Beyer Dämmtechnik bietet Ihnen eine sachkundig ausgeführte Dämmarbeit nach dem neuesten Stand der Technik. Natürlich legen wir besonderen Wert auf einen perfekten Service. Es ist uns wichtig, dass Sie über lange Zeit Nutzen von unserer Arbeit haben. Von einem Fachbetrieb dürfen Sie ohne Frage eine absolute Top-Leistung erwarten.

Wärmedämmung – ein Thema für den Fachbetrieb

Als Fachbetrieb darf sich eine Firma bezeichnen, deren Mitarbeiter über nachweisbare Qualifikationen verfügen. Dies ist u.a. eine entsprechende Ausbildung oder ein Meisterbrief. Außerdem zeichnet eine langjährige praktische Erfahrung einen Fachbetrieb aus. Von Unternehmensgründung an konzentrieren wir uns auf qualitativ hochwertige Sanierungs- und Dämmarbeiten. In diesen langen Jahren haben wir uns das Attribut Fachbetrieb redlich erarbeitet. Als Dämmbetrieb verwenden wir nur hervorragende Dämmmaterialien. Dabei achten wir stets auf ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Unsere Überzeugung: Wir bieten Ihnen hervorragende Qualität zu einem erstaunlichen Preis.

Wie können wir Ihnen zu Diensten sein? Sollten Sie eine Frage haben: Anruf oder Mail genügen. Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Isolierung Tostedt Sittensen, Neubaudämmung Buchholz in der Nordheide, Innendämmung Worpswede, Wärmedämmung Elsdorf Ahausen, Energetische Sanierung Bremerhaven Loxstedt Nordenham Geestland, Geschossdeckendämmung Nienburg Weser, Wärmedämmung Rehburg-Loccum, Hohlwanddämmung Tostedt Sittensen, Flachdachdämmung Edewecht Wardenburg Bad Zwischenahn, Isolierung Borkum Emden Leer, Gebäudedämmung Pattensen Hemmingen, Hohlschichtisolierung Buchholz in der Nordheide, Trennfuge dämmen Springe Wennigsen, Neubaudämmung Oldenburg Hude Brake, Innendämmung Celle Winsen Aller, Einblasdämmung Ronnenberg Gehrden, Einblasdämmung Bremerhaven Loxstedt Nordenham Geestland, Dämmung Neubau Burgdorf Burgwedel, Dämmung Neubau Bad Essen Bissendorf, Steinwolle Emstek Löningen Molbergen, Dachschrägendämmung Weyhe, Hohlwanddämmung Lehrte, Fassadendämmung Seevetal Rosengarten, Neubaudämmung Varel Wilhelmshaven, Neubaudämmung Syke, Kerndämmung Diepholz, Altbaudämmung Bergen Südheide Hambühren, Dämmung oberste Geschossdecke Neubau Jork Altes Land, Zellulosedämmung Jork Altes Land, Gebäudedämmung Gnarrenburg Sottrum, Gebäudedämmung Stuhr, Dachschrägendämmung Barsinghausen Stadthagen, Altbaudämmung Bad Essen Bissendorf, Trennfuge dämmen Stolzenau Steyerberg, Steinwolle Rotenburg Wümme Scheeßel, Wärmedämmung Osterholz Scharmbek Ritterhude Ottersberg, Trennfuge dämmen Gnarrenburg Sottrum, Wärmedämmung Blender Dörverden, Untersparrendämmung Neustadt am Rübenberge Seelze, Trennfuge dämmen Achim, Hohlwanddämmung Diepholz, Gebäudedämmung Rotenburg Wümme Scheeßel, Hohlwanddämmung Walsrode Kirchlinteln Bad Fallingborstel, Dachschrägendämmung Saterland, Flachdachdämmung Barsinghausen Stadthagen, Dämmung Neubau Ganderkesee Friesoythe Großenkneten, Neubaudämmung Jork Altes Land, Dämmung oberste Geschossdecke Neubau Borkum Emden Leer, Kellerdeckendämmung Buxtehude, Steinwolle Edewecht Wardenburg Bad Zwischenahn, Kerndämmung Rotenburg Wümme Scheeßel, Hohlschichtisolierung Achim, Dämmung Neubau Nienburg Weser, Kerndämmung Delmenhorst, Zweischaliges Mauerwerk Zeven Tarmstedt, Hohlschichtisolierung Edewecht Wardenburg Bad Zwischenahn, Dämmung oberste Geschossdecke Neubau Stolzenau Steyerberg, Geschossdeckendämmung Borkum Emden Leer, Dachschrägendämmung Bad Essen Bissendorf, Neubaudämmung Blender Dörverden, Hohlwanddämmung Thedinghausen Riede Emtinghausen, Zweischaliges Mauerwerk Cloppenburg Lohne Dinklage Garrel, Dachbodendämmung Pattensen Hemmingen

Obergeschossdeckendämmung: Sie haben Fragen? Dann melden Sie sich bei uns

Wenn Sie mehr wissen möchten, informieren wir Sie näher über unser Aufgabengebiet. Wir nennen Ihnen mit Vergnügen auch ein paar Referenzprojekte, die Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit geben.
Wir sind für Sie da. Rufen Sie uns doch einfach einmal an oder schreiben Sie uns eine schnelle E-Mail. Wir freuen uns auf Sie.

WIR SIND FÜR SIE DA

Unsere Standorte finden Sie hier

Zentrale
Beyer Dämmtechnik GmbH
Lesseler Str.9
27299 Langwedel

TELEFON
04235 – 55 297 41

E-Mail
info@beyer-daemmtechnik.de

logo-1.png
Ihr Dämmprofi aus der Region
Für Sie vor Ort